Zurück zu den FAQs

Warum lohnt sich eine Münzsammlung?

Münzen sammeln ist in erster Linie ein persönlich sehr befriedigendes Hobby. Geht es doch auf den menschlichen Urinstinkt des Sammelns zurück. Gesammelt werden Münzen, seit es Münzen gibt – also seit rund zweieinhalbtausend Jahren. Triebfedern waren und sind das Interesse an Münzen als historischer Quelle sowie die Freude am Besitz von Kleinkunstwerken aus verschiedenen Weltregionen und –epochen. In jüngerer Zeit entdecken jedoch immer mehr Menschen, dass das Sammeln auch zum Werterhalt ihres Vermögens beitragen kann. Die meisten Sammler sehen ihre Münzen zwar nicht als Investment, aber sie können sich im Nachhinein sehr wohl als gutes Investment erweisen.

Jedoch ist für Anfänger die Gefahr von Fehlinvestitionen recht hoch. Zwar verliert eine Münze nie ihren Metallwert, aber ohne Sachkenntnis und professionelle Beratung kann man gerade zu Beginn seiner Münzsammelleidenschaft leicht mehr Geld als nötig ausgeben. Deshalb ist es hilfreich, einen fachkundigen Profi an seiner Seite zu haben.

Dr. Hubert Russ

Sie haben Fragen?

Unser Team steht Ihnen für Fragen oder für einen unverbindlichen Beratungstermin jederzeit gerne zur Verfügung.
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 089-55278490, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Künker-Team